Datum: 23.09.2017
Antreten: 14:00 Pfadiheim Thalwil
Abtreten: 17:00 Pfadiheim Thalwil
Mitnehmen:

Wettergerechte Kleider, viel Kraft & etwas zu trinken.
Wer sicher ins HeLa kommt, bitte Anmeldung mitbringen.

Kontakt:

AZB
Kimanda, Momo, Haribo, Baruti, Pumpkin und Nuschi
Bei fragen oder abmeldung Kimanda: 077 473 67 14

______________________________________________________________
16. September – Schnuppernachmittag – ganze Abteilung

7.-13. Oktober – Herbstlager 1. & 2. Stufe
8. bis 23. Oktober – Herbstferien – (keine Übung)
28. bis 30. Oktober – Chilbi Thalwil – (keine Übung)

2. + 3. Dezember – Chalusweekend – Wöfli Apollux & Meitlipfadi
2. Dezember – Chlausübung – Wölfli 3. Meute & Buebepfadi
17. Dezember – Waldweihnachten – ganze Abteilung & Eltern
17. Dezember – Harschfescht – Leiter

8.8.2017 - Rascha

Liebe Wölfli

Das diesjährige HeLa findet vom 7. bis 13. Oktober statt, meldet euch an! Der Anmeldeschluss ist der 1.September.

Wir freuen uns!

AZB Eure Leiter

(0) Kommentare
26.4.2017 - Rascha

Die PfiLa-Anmeldung ist online! Schnell ausfüllen und senden an: rascha@pfadi-thala.ch oder Julia Gubler v/o Rascha, Birkenstrasse 13, 8135 Langnau a.A.

Anmeldeschluss 6.Mai.

AZB eure Leiter

(0) Kommentare
10.3.2017 - Rascha

Die Sternwolfweekend-Anmeldung ist online! Das Weekend findet vom 8.-9.April im Pfadiheim Thalwil statt und ist für alle Wölfli. Weitere Infos folgen im Chästlizettel.

(0) Kommentare
7.3.2017 - shinja

Liebe Kinder, Liebe Eltern

Am 25. März findet der offizielle Pfaditag der Schweiz statt! Dies bedeutet wir geben allen Kindern die Möglichkeit einmal Pfadiluft zu schnuppern.

(0) Kommentare
25.1.2017 - Kimanda

Felix der kleine Plüschhase (Ich hoffe ihr kennt ihn alle noch) hat gehört dass man mit uns gut Abenteuer erleben kann, daher haben wir beschlossen ein riesen Abenteuer in form eines Weekends zu erleb

(0) Kommentare
19.1.2017 - Clever

Liebe Biberli, Wölfli, Pfadis und Eltern,

(0) Kommentare
28.10.2016 - shinja

CHLAUSWEEKEND VOM 03. & 04. DEZEMBER 2016

(0) Kommentare
Seid nicht zufrieden mit dem Was, sondern erforscht das Warum und das Wie.
Lord Robert Baden-Powell

Benutzeranmeldung